Flöhe bei Katzen mit Ungezieferspray Fogger ergänzend bekämpfen beseitigen

Schleppen ihre Katzen auch Flöhe in die Wohnung, die nun zu bekämpfen / beseitigen sind ? Hier wird ein von zahlreichen Käufern sehr gut bewertetes besonders wirkungsvolles Ungezieferspray / Fogger (automatische Ungezieferverneblungsdose) gegen Katzenflöhe ausführlich vorgestellt – inkl. der Vor- und Nachteile sowie der bisher von Katzenbesitzern damit gesammelten Erfahrungen.

  • bewährt gegen Katzenflöhe: Quiko Ardap Ungezieferspray / Fogger
    • für viele Katzenbesitzer war dieses Ungezieferspray nach vielen anderen erfolglosen Versuchen die allerletzte Chance, um Katzenflöhe zu bekämpfen / beseitigen – und es wirkte !
    • hohe Wirksamkeit – gut verträglich – viele Erfahrungsberichte von verzweifelten Katzenbesitzern, denen das Ungezieferspray wirklich half
    • erhielt hunderte gute Kundenbewertungen

>> hier erhalten Sie gleich einen guten Überblick über wirkungsvolle Ungeziefersprays / Fogger zur Beseitigung / Bekämpfung von Katzenflöhe bei Amazon <<

Warum müssen Katzenflöhe mit Ungezieferspray / Spray bekämpft / beseitigt werden ?

Sehr viele Katzen sind Freigänger. Viele Katzen schleppen dabei ganze Horden von Flöhe ins Haus. Katzenflöhe sind kein Einzelfall, sondern kommen öfters vor als man glaubt ! Es gibt sehr viele leidgeplagte Katzenbesitzer, die eine wirkungsvolle Lösung suchen.

Wenn man hier nichts gegen Flöhe unternimmt, kommt es innerhalb kurzer Zeit zu einer regelrechten Flohplage bzw. das Haus wird zu einem Flohzirkus.

Viele Katzenbesitzer behandeln zwar ihre Katze mit Anti Flohmittel und bekämpfen z.T. wochenlang die Flöhe mit allen möglichen, werden die Biester aber ohne den Einsatz eines Ungeziefersprays selbst nach viel Arbeit nicht los !

Übersehen wird hierbei völlig, dass die eingeschleppten Flöhe evtl. schon zwischenzeitlich Eier gelegt haben und so den Grundstein für eine Flohplage legten. Ein Floh kann mehrere tausend Eier legen ! Viele Katzenflöhe nisten sich in der Wohnung auch in allen möglichen Ecken / Ritzen ein und springen z.B. morgens gut gelaunt auf den Fliesen im Bad umher. Die Flöhe ärgern dabei nicht nur die Katzen, sondern beißen auch Menschen  bzw. veranlassen diese sich permanent zu kratzen !

Hier hilft nur der ergänzende Einsatz von Ungezieferspray / Fogger !

Das Ardap Ungezieferspray ist lt. den Kundenfeedbacks sehr wirkungsvoll. Wer durch Flöhe total zerbissen wurde bzw. sich laufend kratzen mußte, ist nach dem erfolgreichen Einsatz heilfroh. Es ist für viele Katzenbesitzer die letzte Alternative bevor man den Kammerjäger bestellt, der dann wesentlich teurer ist.

Flöhe bei Katzen mit Ungezieferspray / Fogger bekämpfen / beseitigen – Erfahrungen

Es gibt verschiedene Ungeziefersprays. Wenn man sich die Kundenfeedbacks im Internet zum Thema Einsatz von Ungeziefersprays bei Katzenflöhen genauer ansieht, stößt man sehr schnell auf zahlreiche Kundenfeedbacks beim Quiko Ardap Ungezieferspray (750 ml). Bei diesem Ungezieferspray gibt es sehr viele Kundenfeedbacks von Anwendern bei denen das Spray innerhalb kurzer Zeit gegen Katzenflöhe wirkte !

  • hilft bei generellen Ungezieferbefall, u.a. bei Flöhen bei Katzen
  • beseitigt den Ungezieferbefall nachhaltig – Sofort- und Langzeitwirkung bis zu 6 Wochen
  • hohe Wirksamkeit bei Katzenflöhen – gute Verträglichkeit
  • Ungezieferspray ist sehr ergiebig – hinterläßt keinen Schmierfilm auf den Möbeln / Laminat / eingesprühten Stellen
  • Warnhinweise beim Einsatz beachten
  • Ungezieferspray wurde von mehreren hundert Käufer sehr gut bewertet, die es wirkungsvoll gegen allerlei Ungeziefer verwenden – davon bewerteten über 90 % mit gut bzw. sehr gut

Das Ungezieferspray wird sehr oft als wichtiges ergänzendes Mittel zu Flohpulver / Advantage / Frontline / Foggern eingesetzt, um alle Flöhe in der Wohnung zu erwischen. Die Katzenbesitzer machten folgende Erfahrungen beim Einsatz von Ungezieferspray gegen Katzenflöhe:

  • Trotz dem Einsatz von anderen Anti Flohmitteln kam es immer wieder vor, dass Flöhe noch an der Kleidung bzw. in irgendeiner Ritze vorhanden waren. Mit dem Sprühen des Ungeziefersprays bekam man diesen Befall in Griff.
  • Staubsaugen bzw. die Behandlung der Katzen gegen Flöhe reicht alleine nicht aus, um die Flohplage wirkungsvoll zu bekämpfen – viele sprühen das Ungezieferspray zusätzlich noch auf Polstermöbel, Textildeko , Teppiche, Ritzen in Fußböden, Treppen, … und haben dann Ruhe
  • ersten Katzenflöhe waren nach nur ca. 2 Minuten tot – schnelle langanhaltende Wirkung – nach ca. 6 Wochen empfiehlt sich ein weitere Sprühaktion
  • einige Katzenbesitzern hatten schon verschiedene Ungeziefersprays mehr oder weniger ohne großen Erfolg getestet – erst das Ungezieferspray Quiko Ardap brachte den erwünschten Erfolg gegen Katzenflöhe – der ergänzende Einsatz dieses Ungeziefersprays gegen Katzenflöhe wird auch von einigen Tierärzten empfohlen
  • Ardap Ungezieferspray hat die gleiche Wirkung wie z.T. 50 % teurere Ungezieferprodukte
  • viele Katzenliebhaber wurden von den Flöhen gebissen und ärgerten sich gewaltig – auf der Suche nach einem wirksamen Schutz haben die Leidgeplagten verschiedene Mittel ausprobiert und sind dann beim Ardap Ungezieferspray gelandet, welches tatsächlich half
  • einige nebeln mit dem Fogger die ganze Wohnung ein – nach den Erfahrungen einzelner Käufer reicht dies jedoch nicht aus und der zusätzliche Einsatz vom Ungezieferspray ist trotzdem notwendig – zusätzlich wird gesaugt und sauber gemacht – mit dieser konzentrierten Aktion gelang es endlich den Flöhen Herr zu werden
  • zusätzlich befreit das Ungezieferspray auch gegen jegliches anderes Ungeziefer

Nach dem Einsprühen mit dem Ungezieferspray sollte man gut lüften (Fenster öffnen) und die Menschen / Tiere den eingesprühten Raum mindestens 1-2 Stunden verlassen. Das Ungezieferspray reizt leicht die Atemwege, so dass man eine Schutzmaske (Mund- / Nasenschutz) tragen sollte. Getränke / Trinkwasser, offene Lebensmittel, Nahrungsmittel, Essgeschirr und Futternäpfe sollte man vor der Anwendung des Ungeziefersprays aus dem Raum entfernen und Aquarien / Terrarien abdecken.

Viele Kunden bestellen das Ungezieferspray als Vorrat, da es nicht nur gegen Katzenflöhe, sondern auch gegen allerlei Ungeziefer (Spinnen, Fliegen, Silberfische, Asseln, …) hilft.

Von Ardap gibt es auch den Quiko Ardap Foggerein Ungeziefervernebler, den man in einen bis zu 60 qm großen Raum stellt (1 Fogger pro Raum / 1-2 Fogger im Flur) und dann auslöst. Der Fogger wurde von über 100 Käufern sehr gut bewertet.

Beim Fogger gibt es vielfachen Kundenfeedback von einem erfolgreichen Einsatz gegen Katzenflöhe:

  • einige Leidgeplagte haben immer 1 Fogger vorrätig – wer schon mal eine Flohplage hinter sich hatte, weiß warum !
  • der Einsatz von Fogger hat tatsächlich gewirkt – die Flöhe sind verschwunden
  • Dose entleert sich ohne dass man anwesend sein muß – beim Zurückkehren einfach die Wohnung gut durchlüften
  • Preis liegt im Bereich vergleichbarer Fogger anderer Marken

Beim Einsatz eines Foggers sollte man vorher alle Lebensmittel entfernen, die Hinweise beim Gebrauch lesen, den Raum für mindestens 2-3 Stunden verlassen und danach mindestens 1 (besser 2) Stunde(n) gut lüften. Danach sollte man eine Grundreinigung durchführen (z.B. Spielzeug abwischen, Geschirr säubern, Schränke auswischen, …). Der Fogger kommt überall hin.

-> zum Ungezieferspray Ardap Sortiment – Flöhe bei Katzen / Katzenflöhe bekämpfen / beseitigen