wirkungsvoll Ackerschachtelhalm bekämpfen

Falls Sie den Ackerschachtelhalm (auch unter Katzenwedel bzw. Scheuerkraut bekannt) in ihrem Garten haben, haben Sie ein echtes Problem, da es garnicht so einfach ist dieses Unkraut zu bekämpfen.

Naundorff gierschfrei Mittel Giersch bekämpfenBestseller: Neudorff girschfrei

  • Ackerschachtelhalm ist ein Wurzelunkraut und kann daher mit der gleichen Vorgehensweise wie Giersch bekämpft werden
  • inkl. vieler Tipps und Tricks (siehe unten) was beim wirkungsvollen Einsatz zu beachten ist !
  • wurde von weit über 150 Käufern gut bewertet

>> hier gelangen Sie gleich zum wirkungsvollen Ackerschachtelhalm bekämpfen Mittel Neudorff gierschfrei bei Amazon <<

Warum ist es so schwierig den Ackerschachtelhalm zu bekämpfen?

  • Was die Bekämpfung sehr schwierig macht, ist der Umstand, dass dieses Unkraut ein sogenanntes Wurzelunkraut ist. Dies bedeutet, dass es über ein weit verzweigtes Wurzelwerk verfügt und sich mit seinen Wurzeln sehr tief (z.T. metertief !) in der Erde verankert. Dieses Wurzelwerk muß beseitigt werden.
  • Zudem verbreiten sich seine Sporen unaufhaltsam aus – schon wenige Sporen reichen zur weiteren Vermehrung.

Ackerschachtelhalm auf natürlichem Weg bekämpfen

Es gibt verschiedene natürliche und biologische Mittel, um dieses Unkraut im Garten effektiv zu beseitigen:

  • Da der Ackerschachtelhalm sich vor allem auf nassen Böden wohlfühlt, ist die Erstellung einer Drainage zum Wasserabfluss bei der Bekämpfung sinnvoll. Das Ziel ist hierbei die Verschlechterung der Lebensbedingungen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist den Boden mit Kalk zu düngen und so seine Lebensgrundlage zu entziehen. Dies ist jedoch ein längerer Prozess, der zudem erst nach einiger Zeit Wirkung zeigt. Hierbei müssen Sie den Boden immer wieder kalken.
  • Es wurde auch versucht die ganze Pflanze samt den Wurzeln herauszuziehen. Allerdings müssen Sie den u.U. meterlangen Wurzelteil vollständig (!!) entfernen, da er sonst wieder Wurzeln bildet. Dies ist in der Praxis nur schwer und schweißtreibend umzusetzen. Das Rausziehen gelingt eher bei jungen Pflanzen.
  • Das Ausgraben dieses Unkrauts scheitert meist daran, dass ältere Pflanzen ein sehr großes und vor allem sehr tiefes Wurzelwerk haben. Das Ausgraben wird sehr schnell zu einer sehr schweißtreibende Angelegenheit mit ungewissem Ausgang. Bei einem Wurzelunkraut müssen Sie alle Wurzeln vollständig bekommen, da es ansonsten wieder austreibt!

Achtung: Falls Sie die Pflanze rausziehen sollte das Unkraut nicht auf dem Kompost wandern, da die Wurzeln dort sofort wieder austreiben !

Ackerschachtelhalm mit chemischen Mittel bekämpfen

Das Unkraut kann man auch mit chemischen Mittel (Herbiziden) bekämpfen – mit entsprechenden negativen Folgen für die in der Nähe stehenden Pflanzen im Garten.

Allerdings ist hier der Ausgang ungewiss, da diese Mittel entsprechend tief in den Boden und in die Wurzel vordringen müssen. Sollte das Mittel nicht auf die Wurzeln einwirken, kann die Pflanze wieder austreiben und neue Ableger bilden. Der Unkrautvernichter Roundup führte beim Ackerschachtelhalm lt. verschiedenen Kundenfeedbaks bei der Bekämpfung nicht zum erwünschten Erfolg. Bei einzelnen Herbiziden benötigen Sie zudem einen Sachkundenachweis.

Ackerschachtelhalm biologisch bekämpfen

Da der Ackerschachtelhalm ein Wurzelunkraut ist, hilft hier die gleiche Bekämpfungsstrategie wie beim Giersch !

Naundorff gierschfrei Mittel Giersch bekämpfen

Bestseller bei der Bekämpfung von Ackerschachtelhalm

Hier hat sich vor allem der biologische und umweltfreundliche Spezial-Unkrautvernichter -> Neudorff gierschfrei sehr bewährt und wird von über 150 (!!!)  zufriedenen Kunden gelobt und gut bewertet, davon gaben rund 65 bis 70 % eine gute / sehr gute Bewertung.

Mit diesem Mittel kann man auch den Ackerschachtelhalm bekämpfen (in der Beschreibung von Neudorff gierschfrei wird ausdrücklich darauf hingewiesen).

  • biologische und umweltfreundliche Mittel setzt von der Bekämpfungsstrategie her u.a. auch bei den Wurzeln an und hat eine wurzeltiefe Langzeitwirkung
  • erste Wirkung tritt oft schon nach 1 Stunde ein
  • biologisch abbaubar – nicht bienengefährlich
  • Ackerschachtelhalm muß komplett benetzt werden, um eine optimale Wirkstoffaufnahme zu garantieren
  • gut einsetzbar zur Behandlung von großen Flächen im Garten – wichtig ist dabei sich bei der Bekämpfung an die Anleitung zu halten

Bei der Bekämpfung kommt es neben dem richtigen Mittel auch wesentlich auf die Einhaltung der richtigen Bekämpfungsstrategie an. Wenn hier z.B. nicht alle Blätter benetzt werden bzw. nur 1x gesprüht wird, kann das Mittel nicht die volle Wirkung entfalten ! Bei größeren Pflanzen, die ein größeres Wurzelgeflecht entwickelten, reicht ein einmaliges Besprühen häufig nicht aus. Hier braucht man Geduld.

Kundenerfahrungen beim Bekämpfen von Giersch / Ackerschachtelhalm im Garten:

  • Viele Anwender haben zuvor verschiedene andere Mittel erfolglos verwendet bevor sie dann schließlich bei Neudorff gierschfrei landeten.
  • optimale Wirkung wenn die Pflanzen noch klein sind (mindestens ca. 10 cm groß) und die Temperatur über 10 Grad liegt -> im Frühjahr an einem trockenen Tag mit Sonnenschein besprühen (am besten kein Wind und es sollte ca. 8 Std. danach nicht regnen).
  • Da das Mittel über die Blätter aufgenommen wird, muß man gründlich alle (!!) Blätter besprühen.
  • Falls der Ackerschachtelhalm aufgrund der vielen Wurzeln nachwächst, sollte man warten bis die Pflanzen mindestens ca. 10 cm groß ist und sie erneut besprühen. Dies kann sich mehrmals wiederholen bis man nach mehreren Durchgängen alle erwischt hat. Von daher benötigen Sie auch etwas Geduld und Hartnäckigkeit bei der Bekämpfung.
  • Die Bekämpfung kann einige Zeit beanspruchen, insb. wenn eine ältere Pflanzen schon über mehrere Jahre den Garten durchwurzelt hat.
  • Bei der Behandlung sollte man zum eigenen Schutz Handschuhe tragen.

Bedingt durch das größere und tiefere Wurzelgeflecht bei älteren Pflanzen brauchen Sie bei der Bekämpfung bzw. beim mehrmaligen Einsatz auch eine größere Menge vom Neudorff gierschfrei – kaufen Sie daher eher eine größere Menge ein !

>> hier gelangen Sie gleich zum wirkungsvollen Ackerschachtelhalm bekämpfen Mittel Neudorff gierschfrei <<

 

Suchbegriffe:

  • ackerschachtelhalm bekämpfen
  • bekämpfung ackerschachtelhalm
  • schachtelhalm bekämpfen garten
  • ackerschachtelhalm bekämpfen garten
  • bekämpfung von ackerschachtelhalm
  • ackerschachtelhalm
  • wie bekämpfe ich ackerschachtelhalm
  • schachtelhalm bekämpfung garten
  • chemische bekämpfung von ackerschachtelhalm
  • unkraut katzenwedel